Pilates

Ganzheitlich, gelenkschonend und rückenstärkend

Das Pilates-Training beansprucht die tiefliegenden, kleinen und meist schwächeren Muskelgruppen, die für eine korrekte sowie gesunde Körperhaltung sorgen. Zudem werden Körper und Geist gleichermaßen gefordert, da Kraft- und Koordinations­techniken mit Atemübungen verbunden werden.

 

Die Kurse richten sich an Menschen ohne beziehungsweise mit geringen körperlichen Beschwerden jeder Altersklasse.

Trainingszeiten und Trainer

Montags

17:15 Uhr Brigitte Schulze

 

Freitag (ab 10.03.2023)

für junge Mütter

15:30 - 16:30 Uhr Marie Dentz

 



neuer Kurs für Junge Mütter

Pilates für junge Mütter

 

In den verschieden Kursstunden trainieren Sie mit oder ohne Ihrem Baby gezielt die Muskulatur, die während der Schwangerschaft abgeschwächt und belastet wurde. Die einstündigen Kurseinheiten sind als Anschlusskurs an die Rückbildungsgymnastik anzusehen und beinhalten Übungen zur Haltungsstabilisierung und zur sanften Muskelkräftigung – wichtige Punkte zur Entspannung und zum Ausgleich vom Alltag. Hierbei kommen verschiedene Methoden wie zum Beispiel Pilates, angepasste Fitnessübungen oder Beckenbodentraining zum Einsatz.

 

Der Kurs richtet sich an alle Mamas und Babys bis zum Alter von 18 Monaten.

 

 

 

AB WANN KANN DAS PILATES-TRAINING NACH DER GEBURT BEGINNEN?

Beginnen können Sie das Training etwa vier Monate nach der Entbindung nach Absprache mit Ihrem Arzt oder Ihrer Hebamme.

Empfehlenswert ist die vorherige Teilnahme an einem Rückbildungskurs.

 

Kursstart am 10.03.2023

10 Kurseinheiten