Aquasport

Wasser ist Leben – Aqua Fitness und Aqua-Jogging

Aquafitness ist ein Begriff, der nicht vielfältiger sein kann. Was einst als Wassergymnastik, also als therapeutisches und funktionelles Training für die „ältere Dame“ assoziiert wurde, kann heute mehr als „nur Therapie“. In erster Linie trägt die Betätigung im Wasser zum Wohlbefinden bei und macht gute Laune. Schwere Gliedmaßen kommen leicht und schnell in Gang, das erfrischende Nass hat zudem eine vitalisierende Wirkung. Kurz um, Wasser ist Leben – und das Leben im Wasser bietet allerlei Möglichkeiten. Wir beschränken uns dabei auf die Möglichkeiten der allgemeinen Aqua-Fitness und des Aqua-Jogging.

Aqua-Fitness

Bei der Aqua-Fitness werden Koordination und Kondition gestärkt – dies geschieht je nach Schwerpunkt des Gruppenkurses im Flachwasser. Mittels verschiedener Fitness-Geräte, die den Auftrieb beziehungsweise den Widerstand fördern. Die Geräte aus Schaumstoff unterstützen die Eigenschaft des Wassers, einen Körper im Wasser leichter werden zu lassen und bieten durch ihre Fläche dem Wasser einen höheren Widerstand.

Aqua-Jogging

Laufen wie auf Wolken, das ist Aqua-Jogging. Mittels einem speziellen Gürtel bewegt man sich ohne Bodenkontakt im Wasser fort. Bis es allerdings „spielend leicht“ wird, feilen wir an individuellen Bewegungsabläufen. Aqua-Jogging fördert die aufrechte Körperhaltung sowie die allgemeine Körperspannung und Ausdauer.

Kurse
Die Kurse sind als als Präventionskurse anerkannt. Eine Bezuschussung der gesetzlichen Krankenkassen ist möglich, bedarf aber individueller Absprache. Die Kurse finden im ersten und im zweiten Halbjahr im Helmstedter Juliusbad (Hallenbad) statt. Ein Zusatzkurs „Aqua-Jogging“ findet unter freiem Himmel im Waldbad Birkerteich in Helmstedt ab Juni statt.

Menü schließen